Dietmar Gabl Quartett

Eigenkompositionen

Diving

Ego Blues

The Family




Volume




Dietmar Gabl möchte am liebsten Stücke schreiben,
die das Potential haben sich weiterzuentwickeln
und die den Raum haben,
möglichst viel an Erfahrungen und Persönlichkeit der einzelnen Musiker einfließen zu lassen.
Es soll ein formaler Kontext entstehen,
der es ermöglicht, das kreative Potential,
das sich in jedem einzelnen Augenblick befindet,
zu nutzen.

Seine Stücke entstehen oft aus sehr persönlichen Eindrücken wie
Sehnsucht, Leid, Freude, Erinnerungen
oder einfach nur unbeschwerte Verspieltheit.
Und dennoch muss er seinen Kompositionen gestatten,
in der Bandarbeit eigene Wege zu gehen, genau so, wie man Kindern erlauben muss,
eigene Wege zu gehen und eine eigene Persönlichkeit zu entwickeln, sobald der Geburtsprozess (das Komponieren) abgeschlossen ist.
 
 
 
Cast

Dietmar Gabl....piano, composition
Bernhard Brunmayr....sax, bassclarinet
Horst Sonntagbauer....bass
Ewald Zach....drums






Dieses Stück entstand während einer längeren Reise in Süditalien
und wurde während eines Lifekonzerts aufgezeichnet

Terazza della Basilicata
 
Dietmar Gabl, Tel.: 0650 3227227, alle Rechte vorbehalten insbesondere Vervielfältigung und öffentliche Aufführung





Datenschutz